Josi

Hi, ich bin Josi und mein Herz schlägt für Bewegung jeglicher Art.

 

„Ganz oder gar nicht“ – das war lange Zeit mein Motto.

 

Ich war fasziniert und angezogen von Extremsportarten und habe neu erlernte Bewegungen gern mit meinem eigenen Stil kombiniert.

 

Ich habe an Kletter- und Boulderwettkämpfen teilgenommen und war einige Jahre an der Berliner Spitze. Bis es nicht mehr ging. Denn eine Schulterverletzung 2014 änderte alles. Nicht nur meine sportliche Laufbahn war mit einem Mal infrage gestellt, aufgrund der gesundheitlichen Probleme und daraus resultierenden finanziellen Gründen, konnte ich mein Medizinstudium nicht fortsetzen. Ich musste mein ganzes Leben hinterfragen.

Die Entscheidung für meine Gesundheit war mit großen Anstrengungen, Hürden und vielen verzweifelten Momenten gepflastert. Heute kann ich sagen, dass ich diese Entscheidung nicht bereue, denn sie hat mir in vielen Bereichen die Augen geöffnet, in denen ich sie damals zu gerne verschlossen hielt.

Ein Beispiel ist die Medizin. Mein Weg hat mich dazu gebracht,

den Körper als ganzheitliches System zu betrachten. Ich habe mich intensiv mit gesunder Ernährung und ihrer heilenden Kraft, Osteopathie, Haltungskorrektur, Faszien, Krafttraining, Yoga und Athletik beschäftigt.

Ein anderes Beispiel ist die Variation von Bewegung.

Ich lasse verschiedene Sportarten in mein Training einfließen, um mich immer wieder neu herauszufordern. Mein Fokus liegt dabei immer auf einer korrekten Ausführung und das hineinfühlen in den eigenen Körper. Ist der Körper im Gleichgewicht, kann er fast alles bewältigen!

 

Für dich kann ich als Trainerin eine Begleiterin auf dem Weg zu höheren Leistungen sein oder dir die Hand reichen wenn du neu startest. Ich kenne beide Extreme und weiß wie verzweifelt man sein kann, wenn nichts mehr geht.

 

Wenn Du dein Training weiter entwickeln oder neu zu starten willst, freue ich mich auf ein gemeinsames Treffen!

"Ausführung geht immer vor Wiederholung und Gewicht." 

-Josi-

Lebenslauf

  • 1998-2008 Leichtathletik, hauptsächlich Mittelstreckenlauf

  • 2008-2014 Medizinstudium (nicht beendet)

  • 2009 - 2017 habe ich mein Leben dem Klettersport verschrieben

  • Berliner Meisterin Lead (Seilklettern) 2010-2014

  • Seit 2013 arbeite ich als Klettertrainerin

  • 2014 DOSB Trainer C Wettkampfklettern

  • 2014 - 2017 Freiberufliche Klettertrainerin und Coach für Wettkämpfe

  • Seit 2014 beschäftige ich mich aufgrund einer Schulterverletzung intensiv mit Osteopathie und wie ich meinen Körper und Geist wieder in Balance bringen kann

  • Seit 2017 Cheftrainerin in der Boulderhalle Südbloc

  • 2017 DOSB Trainer B Sport in Prävention (Haltungs- und Bewegungssystem)

  • 2019 Beginn mit Luftakrobatik

Kazik

Der Sport ist meine Reise.

 

Schon als kleiner kreuzberger Junge habe ich mich im Sport am freisten Gefühlt.

 

Geprägt wie jedes 90er Jahre Kind, haben mich die Filme von Bruce Lee und Jackie Chan wie auch das Manga "Dragonball" dazu inspiriert, mich so im Leben behaupten zu können. Zu dieser Zeit war ich schon mit vielen negativen Situationen, aufgrund meiner polnischen Herkunft, konfrontiert und habe mehr einstecken müssen als mir lieb war.

 

Meine Ersten Einstiege, waren die Kampfsportarten Judo und Taekwondo. Ein weiter Abschnitt waren die Sportarten American Football, Rugby und Kraftsport.

 

Seit 2015 betreibe ich Muay Thai Kickboxing und habe zeitgleich mit dem Studium Sporttherapie und Prävention angefangen. Da mich über die Jahre immer mehr das ganzheitliches Körperprinzip überzeugt hat, hatte ich mein Studium abgebrochen. Der im Studium vermittelte Ansatz partieller Heiltherapien widersprach meinem Verständnis von einem ganzheitlichen Körpersystem.

 

Im Kampfsport habe ich ein ganzheitliches System finden können, aus dem ich immer wieder Neues entdecke. Vor allem konnte ich mich den negativen Erfahrungen aus meiner Jugend, mich nicht verteidigen zu können, stellen.

 

Mit dem Kampfssport bringe ich nicht nur meinen Körper immer wieder an seine Grenzen, sondern erreiche eine konstante Stärkung meiner Gesundheit und des Geistes.

Ich habe ein ganzheitliches System kreiert, wo ich die Möglichkeit habe alle Körperdisziplinen zu verstehen, ihre Trainingsmethoden zu adaptieren und so meinen eigenen Stil immer weiter zu optimieren.

 

Um seinen persönlichen Weg finden zu können, müssen alle Bewegungsarten abgerufen werden: Dynamik, Statik, Mobilität, Haltung und Rhythmus. Zu einseitiges Training oder Kopieren fremder Stile, wird dich ab einem bestimmten Punkt daran hindern, deinen eigenen Stil zu finden.

 

Somit habe ich die Möglichkeit Euch, mit einem vielseitgen Training, korrekte Technikausführung und richtiger Zielsetzung, auf Euer individuelles nächstes Level zu bringen.

"Gnothi seauton - Erkenne dich selbst!",

denn darin liegt die Särke eines jeden Menschen.

Lebenslauf

  • 1997-2000 Judo

  • 2000-2003 Taekewondo

  • 2005-2011 American Football

  • 2007 Deutsche Meisterschaft American Football

  • 2009 Deutsche Meisterschaft American Football

  • 2011-2013 Rugby

  • 2013 Leipziger Schulmeisterschaft Rugby (Kapitän)

  • seit 2015 Muay Thai Kickboxing

  • 2015-2018 Studium Sporttherapie und Prävention

  • 2017 Fitnesstrainer B-lizenz

  • 2018 Personal Trainer

  • seit 2018 Wing Chun

  • Facebook - Flow & Motion
  • Pinterest - Flow & Motion
  • Instagram - Flow & Motion
Foto: Norbert Lienig